Brauche ich ein SSL-Zertifikat und was ist das überhaupt?

SSL-Zertifikate (Secure Socket Layer) schützen Ihre Webseite und damit auch Ihre Besucher.

Sobald ein SSL-Zertifikat auf einer Webseite eingebunden ist, wird sämtlicher Datenaustausch verschlüsselt.

Ein SSL-Zertifikat enthält vertrauenswürdige Daten über den Zertifikatsinhaber und bestätigt somit die Identität des Betreibers der Webseite.

Bisher war es der Regelfall, dass diese Zertifikate lediglich auf Webseiten eingebunden wurden, welche sensible Daten austauschen. Dazu zählen Banken, Shop-Bestellungen, Kreditkartendaten usw.

Seit einigen Jahren wird zusätzlich geregelt, dass SSL-Zertifikate ebenfalls dort eingesetzt werden müssen, wo persönliche Daten eingegeben werden können. Beispiele dafür sind Formularseiten wie Anmelde-, Kontakt-, Bestellformulare.

Da sich fast auf jeder Webseite ein solches Formular befindet, ist ein SSL-Zertifikate für jeden Webseitenbetreiber ein Muss.

Vorteile durch ein SSL-Zertifikat:

  • Alle persönlichen und vertraulichen Daten werden verschlüsselt übermittelt.
  • Der Webseitenbesucher kann sich von der Echtheit Ihres Unternehmens überzeugen.
  • Google bevorzugt Webseiten mit SSL-Zertifikat im Google Ranking.
  • Manche Browser blockieren Seiten ohne gültiges SSL-Zertifikat
  • Ein SSL-Zertifikat ist Bestandteil der Erfüllung der DSGVO

Wir bauen Webseiten DSGVO gerecht auf.

Sind Sie sich unsicher, ob Ihre Webseite den aktuellen Ansprüchen der DSGVO entspricht oder brauchen Hilfe bei der Umsetzung, dann vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns. Wir sehen uns dann gemeinsam mit Ihnen Ihre Webseite an.

Teile Diesen Artikel

Share on facebook
Facebook
Share on email
E-Mail
Share on linkedin
Linkdin
Share on whatsapp
Whatsapp

Kostenloses Beratungsgespräch

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden was online Sinn für Ihr Unternehmen macht.

(Wir melden uns innerhalb von 24h bei Ihnen)

Kostenloses Beratungsgespräch

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden was online Sinn für Ihr Unternehmen macht.